Ideen in Bewegung setzen
Ideen in Bewegung setzen

PUMA-PTM

Die Variante PUMA-PTM (Logiksteuergerät PUMA mit Power Transistor Module) bietet eine integrierte Leistungsendstufe mit 4 identischen High-Power Halbbrücken und 4 identischen Low-Power Halbbrücken für die Ansteuerung unterschiedlichster elektrischer Aktuatoren. Alle relevanten Spannungen, Ströme und Temperaturen werden gemessen. Ebenso sind Vorladestufe, Verpolschutz und EMV-Filter integriert.

Key-Features

  • 4 identische High-Power Halbbrücken
    • kombinierbar z.B. als H-Brücken oder B6-Brücke
    • Nennstrom/Maximalstrom: +/-50 A
  • 4 identische Low-Power Halbbrücken
    • kombinierbar z.B. als H-Brücken oder B6-Brücke
    • Nennstrom/Maximalstrom: +/-7.5 A
  • Sensorik
    • Ströme und Spannungen: Halbbrücken, Low-Side Schalter und DC-Zwischenkreis
    • Temperaturen: PCB an drei thermisch relevanten Stellen
  • DC-Zwischenkreis
    • Nennspannungsbereich: 12 ... 48 V
    • Maximal zulässiger Spannungsbereich: 7 ... 58 V
    • Vorladestufe, Verpolschutz und EMV-Filter
  • Logikteil identisch PUMA

Alle Informationen und technischen Daten finden Sie in unserem PUMA-Flyer: