Ideen in Bewegung setzen
Ideen in Bewegung setzen

Steuergeräteentwicklung

Für die Darstellung der Systemfunktionalität mechatronischer Systeme entwickeln und vertreiben wir Rapid-Control-Prototyping Steuergeräte mit integrierten Leistungsendstufen. Hierbei stehen vor allem die modellbasierte Entwicklung und Implementierung von Elektromotoransteuerungen sowie der überlagerten Regel- und Steueralgorithmen im Vordergrund. Die Funktionsalgorithmen werden vollständig in MATLAB/Simulink oder dSPACE TargetLink entwickelt und durch automatische Codegenerierung auf dem RCP-Steuergerät implementiert.

  • Rapid-Control-Prototyping Steuergeräte mit integrierten Leistungsendstufen (12V/48 V Nennspannung)
  • Hochstrom-Leistungsendstufen für EC-Motoren
  • Eingesetzte Microcontroller: Freescale MPC5567 und MPC5675K
  • Integrierter FPGA für rechenintensive Signalverarbeitungs- und schnelle Regelungsalgorithmen
  • Umfangreiche analoge und digitale Standard-I/O
  • Unterstütze Bussysteme: CAN, FlexRay und LIN
  • Funktionsintegration durch Codegenerierung  aus MATLAB/Simulink  (Real-Time Workshop, TargetLink)
  • Applikation nach ASAP2-Standard via XCP-on-CAN/FlexRay/Ethernet